Vergütungsansatz

Die Höhe der Vergütung bemisst sich immer individuell.

Nachfolgende Rahmenbedingungen sind dabei von Relevanz:

  • wirtschaftliche Gesamtsituation des Betriebs
  • Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Liquiditätssituation
  • Veränderungsbereitschaft

Folgende Vergütungskomponenten sind grundsätzlich zu berücksichtigen:

  • Stunden- oder Tagessatz (ggfs. angelehnt am Lohnniveau der Unternehmung)
  • Beratungshonorar
  • anteiliger Vergütungssatz an umgesetzter Kosteneinsparung